Bei der T-5 Technik handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bisherigen T-8 Technik, prägnantes Erkennungsmerkmal ist der deutlich geringere Röhrendurchmesser von 16 mm. T-5 Lampen haben gegenüber T-8 Lampen höhere Lichtleistungen und eignen sich somit hervorragend für Süß- und Meerwasseraquarien.

 

Individuelle Farbmischung
Die breite Auswahl verschiedenster Lichtfarben gestattet die individuelle Farbzusammensetzung Ihrer Aquarienbeleuchtung. Der Farbeindruck kann somit jederzeit durch Kombinieren unterschiedlicher Lampentypen verändert werden. T-5 Beleuchtungen bieten damit den Vorteil, grundsätzlich für Süß- oder Meerwasseraquarien verwendet zu werden, der Einsatzbereich wird jeweils durch die Auswahl der entsprechenden Lichtfarbe der T-5 Lampe bestimmt.

 

Verbesserter Wirkungsgrad
T-5 Leuchten aus dem Hause GIESEMANN sind grundsätzlich mit hochwertigster Reflektortechnologie ausgestattet, nur so wird dem Leistungsvorteil diese Technik Rechnung getragen. Bei der Berechnung von Reflektorgeometrien fließt unsere über 20 jährige Erfahrung in jedes Produkt mit ein. Zum Einsatz kommen ausschließlich hochwertigste Reflektormaterialien mit besten Reflektionseigenschaften.

 

Moderne Leistungselektronik
Unsere Leuchten sind mit modernsten elektronischen Vorschaltgeräten bestückt, die durch den automatischen Warmstart eine lange Lebensdauer der T-5 Lampen sicherstellen. Neben der individuellen Regelung der Lichtgruppen sorgt die verwendete Technik auch für eine Sicherheitsabschaltung bei defekter Röhre. Auf Wunsch können alle T-5 Leuchten mit einer dimmbaren Schnittstelle zur Ansteuerung durch einen Aquariencomputer ausgestattet werden.